Black Box Dschihad 2012

  / lesepunkte.de / Presse / Black Box Dschihad 2012

lesepunkte.de als Veranstalter der Lesung und Podiumsdiskussion „Black Box Dschihad – Transparenz als Königsweg gegen Radikalisierung?“ am 15. März 2012 an der Uni Köln

Zu Gast war Martin Schäuble, der aus seinem Buch Black Box Dschihad über die Radikalisierung zweier Jugendlicher las. Im Anschluss diskutierten prominente Podiumsgäste mit dem Autor die spannende Frage, ob gesellschaftliche Offenheit der Schlüssel zur Verhinderung von Radikalisierung sein kann.

Gäste am Podium: Paul Böhm, Architekt der Kölner Moschee, Bekir Alboga, Bundesdialogbeauftragter und Referatsleiter für interreligiöse und interkulturelle Zusammenarbeit  der DITIB, Bernd Knorreck, Schulleiter des Genoveva-Gymnasiums Köln und Martin Schäuble.  Moderiert wurde die lebendige Diskussion mit anschließender Publikumsbeteiligung von Dr. Ralf Müller-Schmid (Deutschlandradio Wissen).

Unser besonderer Dank gilt dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Köln, Dr. h.c. Fritz Schramma, der die Idee dieser Veranstaltung persönlich unterstützt hat, sowie den Partnern der lesepunkte, die diese mit möglich gemacht haben: Dem Hanser Verlag, der lit.Cologne und dem Zentrum für LehrerInnenbildung an der Universität zu Köln.

Bild 1: Prof. Dr. Gudrun Gersmann, Herausgeberin der lesepunkte
Bild 2: Prodekan Prof. Dr. Andreas Speer
Bild 3: Podium
Bild 4: Dr. Ralf Müller-Schmid, Moderator der Veranstaltung
Bild 5: Architekt Paul Boehm und Dr. Ralf Müller-Schmid
Bild 6: Martin Schäuble, Autor von Black Box Dschihad
Bild 7: Bekir Alboga, DITIB, und Bernd Knorreck, Schulleiter des Genoveva-Gymnasiums Köln
Bild 8: Publikum

Fotos: Heidrun Hertel

 

Lesung und Podiumsdiskussion: Black Box Dschihad
-Transparenz als Königsweg gegen Radikalisierung?

Donnerstag, 15. März 2012

Neuer Senatssaal im Hauptgebäude der Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Zeit: 15.00 bis 17.00

Wir bitten um Ihre Anmeldung zur Veranstaltung per eMail an die Redaktion lesepunkte unter redaktion(at)lesepunkte.de

 

  • 15.00 Begrüßung
    Universitätsprofessor Dr. Andreas Speer
    Prodekan für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln


  • Kurze Einführung
    Professorin Dr. Gudrun Gersmann
    Initiatorin der lesepunkte, Direktorin des Deutschen Historischen Instituts Paris


  • Lesung des Autors Martin Schäuble aus seinem Buch
    "Black Box Dschihad - Daniel und Sa'ed auf ihrem Weg ins Paradies"


  • 15.45 Podiumsdiskussion
    "Black Box Dschihad - Transparenz als Königsweg gegen Radikalisierung?"

    Moderation: Dr. Ralf Müller-Schmid, Deutschland Radio Wissen

    Podiumsgäste:

    Paul Böhm, Architekt der Kölner Moschee

    Bekir Alboga, Bundesdialogbeauftragter und Referatsleiter für interreligiöse und interkulturelle Zusammenarbeit der DITIB

    Bernd Knorreck, Schulleiter des Genoveva-Gymnasiums Köln

    Martin Schäuble, Autor Black Box Dschihad

    im Anschluss Publikumsdiskussion


  • ca. 17.00 Ende der Veranstaltung 

 

 

Partner und Förderer der Veranstaltung